MENÜ
Chirurgie
Orthopädie und Unfallchirurgie
Handchirurgie

Arzt

CURRICULUM VITAE
  • Studium und Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i. Br. (1989-1995)
  • Weiterbildung zum Facharzt für Chirurgie (2001), Unfallchirurgie (2003) sowie Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie (2007) am Klinikum Lahr (Prof. Dr. Mangold, Prof. Dr. Schmelzeisen) sowie am Katharinenhospital in Stuttgart (Prof. Dr. Holz, Prof. Dr. Merkle)
  • Erwerb der Zusatzbezeichnung Sportmedizin (2000)
  • Erwerb der Zusatzbezeichnung Chirotherapie (2001)
  • Handchirurgische Weiterbildung in der DRK-Klinik Baden–Baden, Hand- und Plastische Chirurgie (Prof. Dr. Haussmann, Priv.-Doz. Dr. Borisch) (2004-2005)
  • Erwerb der Zusatzbezeichnung Handchirurgie (2006)
  • Erwerb der Zusatzbezeichnung Akupunktur (2008)
  • Oberarzt und Leitender Oberarzt in der Unfall- und Handchirurgie, Sporttraumatologie in den St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe (Dr. M. Rustemeier) (2005-2012)
  • Mitglied im Weiterbildungsausschuß und Facharztprüfer Handchirurgie (seit 1. Juni 2011)
  • Ärztlicher Leiter MediClin MVZ Offenburg am Bahnhof (2012 - 2014)
  • Niederlassung in eigener Praxis (seit 2015)
QUALIFIKATIONEN
  • Facharzt für Chirurgie/Unfallchirurgie
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Spezielle Unfallchirurgie
  • Handchirurgie
  • Sportmedizin
  • Chirotherapie
  • Akupunktur
  • Zertifikat der Gesellschaft für Fußchirurgie e.V. (GFFC)
MITGLIEDSCHAFTEN
  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH)
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie (DAH)
  • Deutsche Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie (GFFC)
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP)
  • Deutsche Assoziation für Fuß- und Sprunggelenk e.V. (D.A.F.)
  • Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V.
  • Bundesverband der Durchgangsärzte (bdd)
  • Deutsche Gesellschaft für ästhetische Botulinum-Therapie (DGBT)
  • Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS)
VERÖFFENTLICHUNGEN
Kalt M., Mährlein R., Schmelzeisen H.: Behandlungskonzept von Femurfrakturen bei gleichseitig implantierter Hüftgelenkstotalendoprothese. Akt. Traumatol. 26 (1996) 292-296

Kalt M., Knipping L., Mangold G.: Arteriovenöse Fistel zwischen Arteria und Vena thyreoidea superior. Der Chirurg 68 (1997) 1304-1306

Kalt M., Holz U.: Die Plattenosteosynthese im Rahmen von Korrekturoperationen – Indikation, spezielle Techniken und Beispiele. OP-Journal 13 (1997) 322-330

Kalt M., Wittner B., Holz U.: Korrelation klinischer, sonographischer und arthroskopischer Befunde bei der ventralen Instabilität der Schulter. Hefte zu „Der Unfallchirurg“ 268 (1997) 71-74

Kalt M., Eisenmann G., Mangold G.: Späte klinische Manifestation eines Ductus omphaloentericus persistens. Viszeralchirurgie 34 (1999) 345-347

Kalt M., Knipping L., Fricke B., Mangold G.: Klippel-Trénaunay-Syndrom kombiniert mit ipsilateraler Anorchie. chir. praxis 59 (2001/2002) 317-321
WISSENSCHAFTLICHE POSTER
Mährlein R., Kalt M., Schmelzeisen H.: Darstellung von Pathophysiologie, Klassifikation, Behandlungskonzept und Komplikationen perifokaler Iterativfrakturen nach Hüftendoprothetik an 35 Fällen. 60. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie vom 20. – 23. November 1996 in Berlin

Mährlein R., Datz O., Kalt M., Schmelzeisen H.: Fractures of the femur following total hip replacement. 6th International Congress of the Hungarian Society of Traumatology vom 08. – 10. Mai 1997 in Budapest

Kalt M., Mährlein R., Schmelzeisen H.: Patellektomie – Indikation und Ergebnisse. 63. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie vom 17. – 20. November 1999 in Berlin

Kalt M., Mährlein R., Schmelzeisen H.: Sportfähigkeit nach Patellektomie. 15. Deutsch-Österreichisch-Schweizerischer Kongress für Sportorthopädie und Sporttraumatologie. Jahreskongress der GOTS vom 30. Juni – 02. Juli 2000 in München

Kalt M., Knipping L., Schmelzeisen H.: Arterielle Durchblutungsstörungen in der Hüftprothesenchirurgie. 64. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie vom 10. – 13. September 2000 in Hannover

Kalt M., Mährlein R., Papathanassopoulos A., Langenbacher M., Schmelzeisen H.: Periartikuläre Ossifikationen nach zementfreier Hüftprothesenimplantation. 65. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie vom 14. – 17. November 2001 in Berlin

Kalt M., Mährlein R., Heß S., Mangold G.: Akutes Abdomen bei angeborener Wandermilz. 90. Jahrestagung der Vereinigung Mittelrheinischer Chirurgen vom 19. – 21. September 2002 in Bruchsal

Knipping L., Weiand G., Kalt M., Mangold G.: Stielgedrehte Nebenmilz bei situs inversus – Ein Beitrag zur Differentialdiagnose des Heterotaxi-Syndroms. 91. Jahrestagung der Vereinigung Mittelrheinischer Chirurgen vom 18. – 20. September 2003 in Stuttgart

Kalt M., Mährlein R., Schmelzeisen H.: Malignes, noduläres Hidradenom der Hand – Fallbericht eines seltenen Handtumors. 67. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie vom 11. - 14. November 2003 in Berlin

Kalt M., Fischer C., Rustemeier M.: Autologe Knochenzylinderbolzung bei persistierender Scaphoid-pseudarthrose. 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie vom 18. - 21. Oktober 2006 in Heidelberg

Kalt M., Rustemeier M.: Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten der Handgelenksarthroskopie. 56. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V. vom 01. – 04. Mai 2008 in Baden-Baden

Kalt M., Ganßmann M., Rustemeier M.: Intravenöse Regionalanästhesie durch den Operateur in der ambulanten Handchirurgie. 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie vom 16. – 18. Oktober 2008 in Hamburg

Kalt M., Rustemeier M.: Autologe Knorpel-Knochentransplantation am Fingergrundgelenk. 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie vom 08.-10. Oktober 2009 in Tübingen

Stecher J., Kalt M., Rustemeier M.: Die Schraubenrefixation der Spina iliaca anterior superior-Avulsionsverletzung bei adoleszenten Fußballer. 25. Jahreskongress der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) vom 18. – 20. Juni 2010 in München

Kalt M., Stecher J., Rustemeier M.: Fenton-Syndrom (Scaphocapitale Fraktur) kombiniert mit distaler Radiusfraktur. 25. Jahreskongress der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) vom 18. – 20. Juni 2010 in München

Kalt M., Stecher J., Rustemeier M.: Die endoskopische Dekompression des N. ulnaris im Kubitaltunnel. 59. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. vom 28. April – 01. Mai 2011 in Baden-Baden

Stecher J., Kalt M., Rustemeier M.: Gering invasive Versorgung einer hinteren Oberarmkopf-Luxationsfraktur. 59. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. vom 28. April – 01. Mai 2011 in Baden-Baden

Kalt M., Stecher J., Rustemeier M.: Behandlung der Lunatumnekrose mit Lunatumprothese und STT-Fusion. 52. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie vom 06. – 8. Oktober 2011 in Bonn
VORTRÄGE
Kalt M., Wittner B., Holz U.: Korrelation klinischer, sonographischer und arthroskopischer Befunde bei der ventralen Instabilität der Schulter. 61. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, 21. November 1997 in Berlin

Kalt M., Holz U.: Klinische Untersuchung der schmerzhaften Schulter. MEDICA, 22. November 1997 in Düsseldorf

Schmelzeisen H., Kalt M.: Postoperative Schultergelenksinfektion. 15. Stuttgarter Workshop: Diagnostik und Therapie von Schulterverletzungen, 28. Oktober 2000 in Stuttgart

Mährlein R., Kalt M., Frischauf B., Schmelzeisen H.: Ergebnisse der AO-Multicenterstudie zur operativen Stabilisierung frischer Schultereckgelenkssprenungen. 66. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, 13. November 2002 in Berlin

Kalt M., Rustemeier M.: Möglichkeiten der Handgelenksarthroskopie. Klinische Konferenz für Chirurgen und Orthopäden, 5. April 2006 in Karlsruhe

Kalt M., Rustemeier M.: SNAC- und SLAC-wrist. Klinische Konferenz für Chirurgen und Orthopäden, 9. Mai 2007 In Karlsruhe

Kalt M., Rustemeier M.: Verletzungen und Frakturen der Hand. Traumatologisches Update Seminar der Akademie Deutscher Orthopäden am 25. Januar 2008 in Karlsruhe

Kalt M., Rustemeier M.: Die endoskopische Therapie des Kubitaltunnelsyndroms. Klinische Konferenz für Chirurgen und Orthopäden, 2. Juli 2008 in Karlsruhe

Kalt M.: Verletzungen und Frakturen der Hand. 2. Traumatologisches Update Seminar der Akademie Deutscher Orthopäden am 6. März 2009 in Karlsruhe

Kalt M.: Moderne Handchirurgie. Fortbildung vor der Karlsruher Ärzteschaft am 4. November 2009 in Karlsruhe

Kalt M.: Verletzungen der Hand. Landeskongress Baden des BVOU am 4. Dezember 2009 in Karlsruhe

Kalt M., Rustemeier M.: SL-Bandverletzungen. Klinische Konferenz für Chirurgen und Orthopäden, 5. Mai 2010 in Karlsruhe

Kalt M.: Moderne Handchirurgie. AOK Arzt-Patienten-Forum am 8. Juli 2010 in Karlsruhe

Kalt M.: Möglichkeiten der Handchirurgie. Tag der offenen Tür, St. Vincentius-Kliniken gAG Karlsruhe am 16.Juli 2011

Kalt M.: Scaphoidfrakturen. Klinische Konferenz für Chirurgen und Orthopäden am 4. Mai 2012 in Karlsruhe

Kalt M.: Prävention von Sportverletzungen. Rücken-Wochen, Steinhof-Fitness Oberkirch am 18.Oktober 2011

Kalt M.: Lunatumnekrose. Klinische Konferenz für Chirurgen und Orthopäden am 2. Mai 2012 in Karlsruhe

Kalt M.: Schmerzende Hände. Patientenvortrag. MediClin Gesundheitsabende am 17. Oktober in Offenburg

Kalt M.: Häufige Handerkrankungen. Balance. Messe für Gesundheit und Wellness am 23. März 2013 in Offenburg

Kalt M.: Häufige Erkrankungen von Hand und Handgelenk. Patientenvortrag. MediClin Gesundheitsabende am 8. Mai 2013 in Lahr

Kalt M.: Schmerzen an Hand und Handgelenk. Balance. Gesundheitsmesse am 30. März 2014 in Offenburg

Fortnagel G., Kalt M.: Workshop – ganz handlich. Anatomie am Lebenden und klinische Tests. Jahrestagung Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie (DAHTH) am 09. Oktober 2014 in Baden-Baden
BUCHBEITRÄGE
Kalt M., Mährlein R.: Untere Extremität. Klinikleitfaden Chirurgische Ambulanz, 2. Aufl., Gustav-Fischer-Verlag, (2002) 673-740

Kalt M.: Untere Extremität. Klinikleitfaden Chirurgische Ambulanz, 3. Aufl., Gustav-Fischer-Verlag, (2009) 553-596

Kalt M.: Becken. Klinikleitfaden Chirurgische Ambulanz, 3. Aufl., Gustav-Fischer-Verlag, (2009) 679-686
TV-BEITRÄGE
Schmerzen an den Händen und Handgelenken. Kaffee oder Tee? am 22. Oktober 2008 (Südwest 3)

Die häufigsten Knochenbrüche. Kaffee oder Tee? am 18. Februar 2009 (Südwest 3)

Probleme mit den Händen und den Handgelenken. ARD Buffet am 08. April 2009 (ARD)

Knochenbrüche und Bandverletzungen. Kaffee oder Tee? am 06. Januar 2010 (Südwest 3)

Wenn das Handgelenk schmerzt. ARD Buffet am 26. Mai 2010 (ARD)

Schmerzende Hände. ARD Buffet am 23. März 2011 (ARD)

Schmerzen an Hand und Handgelenk. Kaffee oder Tee? Am 07. September 2011 (Südwest 3)

Handschmerzen. ARD Buffet am 11. April 2012 (ARD)

Karpaltunnelsyndrom. ARD Buffet am 27. November 2012 (ARD)

Brüche und Verrenkungen an der Hand. Kaffee oder Tee? Am 12. Dezember 2012 (Südwest 3)

Arthrose an den Handgelenken. ARD Buffet am 24. Juli 2013 (ARD)

Häufige Verletzungen und Erkrankungen der Hand. Kaffee oder Tee? Am 23. Juli 2014 (Südwest 3)

Schmerzen an den Händen und Handgelenken. Kaffee oder Tee? Am 9. Juni 2015 (Südwest 3)

Arthrose an den Händen. ARD Buffet am 17. Juni 2015 (ARD)

Gesunde Hände. Kaffee oder Tee? Am 27. Januar 2016 (Südwest 3)

Karpaltunnelsyndrom-Schmerzen an den Händen. ARD Buffet am 24.August 2016 (ARD)

Handchirurgie. Kaffee oder Tee? Am 14. Dezember 2016 (Südwest 3)